Mont-Saint-Martin, das aristokratische Viertel von Lüttich. (THC076)

c76-h-tel-rensonnet-2139faubourg-saint-martin-1876

Präsentation

Deutschsprachige Führungen für diesen Kalender. 
Viele Führungen sind auf Deutsch verfügbar, aber mit Reservierung. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren. 

Nach der burgundischen Zerstörung wird Lüttich im 16. Jahrhundert wie Phönix aus der Asche auferstehen. In Mont-Saint-Martin, einem aristokratischen Viertel, bauen die Kanoniker der Stiftskirche das religiöse Gebäude und imposante Privatpaläste wieder auf, die im Laufe der Jahrhunderte dem Geschmack der Zeit angepasst werden.  Einige charmante Eigentümer öffnen uns diese privilegierten Orte, die prestigeträchtige Innenhöfe und herrliche Panoramen über die Stadt bergen. Abschlusseinkehr im Hotel de Sélys (Kaffee und hausgemachte Waffel; im Preis der Führung inbegriffen).
 
  • :
    • Französisch
  • Besuchsart :
    • Neu
    • Außergewöhnlicher Zugang
    • Rundgang
  • Thématique :
    • Histoire locale
    • Architecture et patrimoine
    • Lieux insolites

Karte

FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 50.64414
Längengrad : 5.56407

Verfügbarkeiten